Times Square with Seth Godin

Seth Godin spricht in einem im Gehen geführten Interview (großartige Idee, lang leben die Peripatetiker!) darüber, dass der Mensch Ängstlichkeit internalisiert hat, weil es für ihn in Gruppen und Lebensgemeinschaft zum Vorteil gereicht hat. Diese Angst verhindert aber die Leidenschaft Dinge zu ändern oder überhaupt in Angriff zu nehmen.

Hapiness´ best friend is kindness. And passion´s best friend is generosity. So that going forward it is really hard to be passionate unless your are going to be generous with people and give them an emotional gift of connection and leading them in ways that matter. And I think that if you wanna be happy we gonna have to figure out how to be kind.

via ZURBlog


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier gibt's Cookies! Durch die weitere Nutzung der Seite (Klick auf OK, Scrollen, etc) stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen