Taking A Customer From Like To Love

Des Traynor beschreibt in einem Artikel im Smashing Magazine die „Customer Experience“ einer Kundenbeziehung und dass ich als Unternehmer oder Anbieter von Produkten und Leistungen diese gezielt steuern kann. Rund zwei Drittel aller Kunden kaufen oder beziehen Dienstleistungen nicht weiter bei einem ihrer Lieferanten, weil sie das Gefühl haben, dass er sich nicht um sie kümmert. Nur 14 % tun das, weil sie tatsächlich mit dem Service oder dem Produkt nicht zufrieden waren. Der Artikel geht davon aus, dass es das Ziel sein soll, dem User/Kunden ein umfassendes 360°-Erlebnis der Geschäftsbeziehung zu bieten, sei es über E-Mail, Webseite oder eben persönlichen Kontakt. Als Königsweg (oft gehört, umso schwieriger in die Tat umgesetzt) wird institutionalisiertes Zuhören, Zuhören und Zuhören beschrieben.

Taking A Customer From Like To Love: The UX Of Long-Term Relationships


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier gibt's Cookies! Durch die weitere Nutzung der Seite (Klick auf OK, Scrollen, etc) stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen