PDF-Publishing aka E-Paper

Als anachronistische Form einer Publikation im Netz können so genannte „E-Paper“ dienen. E-Paper ist dabei insofern irreführend, als dass es sich sowohl um die Display-Technologie, als auch um die elektronisch publizierte Druckausgabe eines Magazins oder einer Zeitung handeln kann. Für letztere gibt es mehrere Anbieter, die zum teil kostenpflichtige Dienste für die Publikation von PDFs anbieten. Der vorrangige Anwendungsbereich ist das schnelle und einfache Veröffentlichen eines Katalogs oder der Druckausgabe eines (Kunden-) Magazins, wenn die Inhalte nicht auch für das Web gesondert aufbereitet werden. Gemein ist allen Anbietern, dass Flash als Technologie zum Tragen kommt. Eine ansprechende (animierte) Darstellung über bspw. Javascript im Browser ist nicht möglich (das PDF ist nicht via DOM manipulierbar). Ohne Flash kann das PDF nur via Browser-Plugin eingebettet werden.

www.issuu.com
www.yudu.com
www.zmags.com
www.blätterkatalog.de
www.myvirtualpaper.com


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier gibt's Cookies! Durch die weitere Nutzung der Seite (Klick auf OK, Scrollen, etc) stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen