Die Welt neu besehen

Die britische Universität Sheffield betreibt www.worldmapper.org. Worldmapper ist eine Sammlung von geografischen Weltkarten, die unter Betrachtung eines bestimmten Aspekts so verändert wurden, dass diese besondere Variable im Vergleich bildlich erfassbar wird. Weniger akademisch formuliert, gibts dort Karten, die zum Ausdruck bringen, wieviele Menschen jetzt bspw. wirklich in einem Land leben, wieviele Internetzugang haben, wieviele woran sterben usw.

So sähe die Welt aus, wenn man sie nach der Anzahl der Buchveröffentlichungen besehen würde:

3444519-343

Und so wäre Aids als Todesursache ausschlaggebend:

3444521-374

Quelle: http://derstandard.at/fs/1254310708404/Neuer-Atlas-zeigt-die-Welt-nach-Bevoelkerungsdichte


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier gibt's Cookies! Durch die weitere Nutzung der Seite (Klick auf OK, Scrollen, etc) stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen