Die Digitalmanufaktur Willinger ist ein Kulminationspunkt. Von Erfahrungen, die ich gemacht habe und mache. Von Fähigkeiten, die ich entwickeln konnte und noch entwickeln werde. Von Interessen, die mich mitunter überraschend einnehmen und begeistern. Und nicht zuletzt von Menschen, denen ich helfen will, ihre Ideen, Wünsche und Anliegen zu realisieren.

Während des Studiums vertiefte ich mich (theoretisch) in Open Source (Software) und schrieb meine Diplomarbeit über digitale Services von Telekomanbietern als Handybildschirme oft noch schwarz-weiß waren – man würde das meiste heute davon eine App nennen.

Danach Jobs als Portal Manager, Konzeptionist und Intranet Manager. Als Projektmanager bei einer Wiener Agentur betreute ich Projekte für Unternehmen wie Disney Interactive Deutschland, ÖAMTC, ARD, Manz u.a.

Während dieser Zeit hatte ich immer wieder Seiten gestaltet und auch ein Open Source Skript programmiert. Schließlich begann ich ein Software-Produkt zu schreiben. Damit konnte ich in einer intensiven und schönen Zeit mein Know-How erheblich ausbauen und habe im Anschluss begonnen, Projekte für Kunden zu realisieren. Die Digitalmanufaktur Willinger war damit geboren. Und mit ihr der Anspruch, die Ideen meiner Kunden in die Form zu gießen, die sie brauchen, um ihre Ziele zu erreichen.

Like

  • Das offene Web
  • Linux und open source
  • Spaziergehen
  • Ö1 hören
  • Einen guten Kaffee

Tech

  • HTML5, CSS3, JavaScript (vue.js, jquery, Framework7, etc.)
  • PHP, MySQL
  • Content Management Systeme (WordPress, etc.)
  • Tools (Webpack, git, vagrant, Docker, etc.)
  • Linux-Server-Administration (Basic)
  • Grafik (Photoshop, GIMP, etc.)