Shawn Achor: The happy secret to better work

  • 7. Februar 2012

Der Psychologe Shawn Achor spricht in diesem extrem launigen und unterhaltsamen TED Vortrag über Positive Psychologie. Eine zentrale Aussage ist, dass externe Zustände nur zu einem kleinen Teil das langristige Glücksempfinden beeinflussen. Shawn Achor ist der Ansicht, dass die verbreitete Formel „Härtere Arbeit führt zu mehr Erfolg. Wenn ich mehr Erfolg habe, bin ich glücklich.“ umgedreht gehört. Im Zentrum sollten also Tätigkeiten und Aktivitäten stehen, die das Glücksempfinden mehren. Konkret führt er „Übungen“ an, die bei täglicher Anwendung innerhalb von 21 Tagen einen nachweisbaren positiven Effekt zeigen:

  • Drei neue Dinge notieren, für die man dankbar ist (um die Wahrnehmung positiver Dinge zu stärken)
  • Eine positive Erfahrung des Tages niederschreiben (um diese Erfahrung nochmals zu erleben)
  • Meditation (um besser fokusieren zu können)
  • Bewegung (um zu erleben, dass das eigene Verhalten eine konkrete Auswirkung hat)
  • Jemandem eine zufällige Freundlichkeit zukommen lassen (um das Bewusstsein zu schärfen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.